Kunst-Therapie





K u n s t - T h e r a p i e
Die Stimme als Instrument der Heilung



Jeder Mensch verfügt über ein Potential von Kreativität, von Schöpferkraft und Schaffensdrang, das oft tief schlummert und geweckt werden will.
Warum gibt es einen Zusammenhang zwischen Kreativität und Heilung?
Vielleicht aus diesem Grund, weil Kreativität eine besondere Lebensluft atmet.
Aus Normen, Vorschriften und Druck entsteht sie nicht, sondern aus dem freien Fluss von Energien.
Krankheit kann auch bedeuten, dass wir irgendwo festgefahren sind, und so kann das "Ins-Fließen-Kommen" der erste Schritt in die richtige Richtung sein.
Der zweite Grund weist darauf hin, dass eigenes Schöpfertum nur aus dem individuellen Wesen fließt.
Wie oft vergessen wir, wer wir wirklich sind!
Wenn Schöpferisches aus uns entsteht, so braucht es die Begegnung mit unserem innersten Wesenskern.
Diese Art von Kommunikation erinnert stets daran, wer wir eigentlich sind.
Die Wiederanbindung an das eigene Wesen ist ein heilender Vorgang, der das Gesunde noch gesünder macht, damit das Kranke überwunden werden kann.
Da die eigene Stimme, das Wort oder der gesungene Ton, die größte Nähe zum eigenen Wesen aufweist im Vergleich mit anderen Kunstformen, so eignet sich die Beschäftigung mit der eigenen Stimme besonders gut, um den eigenen Wesenskern zu erreichen.
Im kreativen Tun wird ein Freiraum geschaffen, in dem man sich bewegen darf, ohne etwas "tun zu müssen".
Nicht funktionieren müssen, nichts abliefern müssen, nichts sein zu müssen, was man gar nicht ist - sind die Grundpfeiler dieses Freiraumes.
Kreativität ist die Urquelle der Heilkräfte, und dieses Kraftpotential kann in jedem Menschen Wunder vollbringen.

Kunst-Therapie versteht sich als begleitende Therapie. Der Ablauf einer Stunde richtet sich nach Ihren gesundheitlichen Möglichkeiten.
Manche Menschen hören ausschließlich meiner ausgebildeten Stimme als Schauspielerin und Sängerin zu, sie tauchen ein in diese heilende Schwingung von poetischen Versen.
Die andere Möglichkeit ist, das aktive Tun mit dem Wort hinzuzunehmen, indem Sie ihren Lieblingstext - oder Gedicht ausloten.
Viele Menschen lieben es, zum Beispiel zu ihren Chakras zu tönen oder Heilungsgebärden zu erlernen usw. ....
Die Kunst der Kunst-Therapeutin besteht darin, das für Sie Stimmige mit Ihnen zum Leben zu erwecken.
In freilassender, entspannter Atmosphäre wird, je nach gesundheitlicher Befindlichkeit, geübt und entdeckt.
Es erwartet Sie viel Empathie, Freude an der menschlichen Begegnung und Staunen darüber, wie viel Kreativität in jedem Menschen darauf wartet leben und heilen zu dürfen.









Die 5 heilenden Wirksamkeiten der Sprache sind folgende:

- Organbildend durch artikuliertes Sprechen
- Ordnend durch rhythmisches Sprechen
- Befreiend und stärkend                   durch dynamisches, schönes Sprechen
- Weckend durch stilvolles Sprechen
- Reinigend durch gebärdenerfülltes Sprechen




Albert Steffen:

Liebstes Wesen sei dir stets die Sprache,
Trösterin in deiner Einsamkeit.
Gut gesätes Götterwort gedeiht
Selbst in hoffnungsloser Seelenbrache.

Labe dich an den Genesungskräutern,
An den Himmelsfrüchten, die sich neigen,
Darfst durch Töne bis zu Sternen steigen,
Stoffesfinsternis durch Laute läutern.

Denn das Alpha und das Omega,
Dem die Welt entstammt, sagt Ja und Amen,
Und der Mensch ist aus dem Wort geboren.

Aber kommt ein Menschenkind dir nah,
Droht sogleich ein ängstliches Examen,
Worte ohne Liebe sind verloren.




Willkommen Über mich Als Autorin Biographie Sprechen Lachen Zukunft Kontakt